Archiv der Kategorie: Veranstaltungen

Weihnachtswerkstatt

Am 25. November 2022 war es endlich wieder soweit: unsere Weihnachtswerkstatt konnte wieder stattfinden und die Schülerinnen und Schüler sowie die Schlauen Füchse der Kindergartenkinder durften gemeinsam mit engagierten Eltern, fleißigen Helfern und ihren Lehrerinnen basteln, filzen, sägen, nähen, backen, töpfern und vieles mehr.
Dabei entstanden viele einzigartige Kunstwerke. Zur Stärkung gab es wieder ein leckeres Buffet mit süßen und salzigen Leckereien.
Vielen Dank an alle Helferinnen und Helfer, die sich mit tollen Ideen, Zeit und ganz viel Liebe eingebracht haben und diesen schönen Tag möglich gemacht haben!

Autorenlesung mit Sue Glanzner

Am Dienstag, den 25.10.22 besuchte die Stuttgarter Kinderbuchautorin Susanne Glanzner die Ensinger Grundschule. Zuerst durften die Eingangsstufen spannende Weltraumabenteuer aus der erfolgreichen Buchreihe „Kalle Komet“ hören. Dabei las Sue Glanzner von Paul und dem kleinen Astronauten Kalle vor. Gespannt lauschten die Kinder der Abenteuerreise ins Drachenland.

Anschließend hörten die Dritt- und Viertklässler ausgewählte Passagen aus dem Kinderroman „Shaiko“. Dabei entdeckten die Geschwister Shana und Koan auf einem ihrer Schnorchelausflüge plötzlich einen Hai, welchem sie den Namen „Shaiko“ gaben. Aus der anfänglichen Faszination für diesen König der Meere entwickelte sich zwischen den beiden Kindern und dem Hai eine außergewöhnliche Freundschaft. Richtig spannend wurde es, als Koan in ernste Gefahr geriet und Shaiko ihn rettete…

Laternenlauf

Dieses Jahr konnte der Laternenlauf am 8. November endlich wieder gemeinschaftlich mit allen Klassen der Ensinger Grundschule stattfinden. Nach dem Umzug durchs Dorf trafen wir uns auf dem Schulhof wieder. Anschließend gab es eine leckere Bewirtung mit Punsch und Butterbrezeln durch den Förderverein – herzlichen Dank dafür ❤

Theater Q-Rage mit „Tierisch gut“ zu Gast in der Ensinger Grundschule

12.10.2022

82 Paar Kinderaugen schauen gebannt auf das, was da auf der Bühne geschieht. Fünf unterschiedliche Tiere haben sich so zerstritten, dass ihnen ihre Lehrerin, die Eule, eine Aufgabe stellt um wieder zusammenzufinden. Dabei passiert den Tieren so allerhand und die Kinder sind mitten im Geschehen. So mancher entdeckt sich im starken Wolf, denn schließlich wäre fast jeder gerne ein mutiger Anführer. Die langsame Schnecke wird mit viel Belustigung begrüßt, der gemütlich verfressene Panda zaubert den Jungen und Mädels ein Lächeln ins Gesicht, aber die Sympathien liegen eindeutig beim Kaninchen. Es ist lustig und hat oft Angst, es spielt gerne und ist ein verlässlicher Freund…

Die Kinder fühlen mit den zauberhaft dargestellten Tieren mit. Alle melden sich, als die Frage aufkommt, wer sich in seiner Gruppe wohlfühlen will. Viele bestätigen, dass sie schon ähnliche Situationen wie Ziege und Kaninchen, Schnecke, Wolf und Panda erlebt haben. Und alle sind erleichtert, dass die Tiere am Ende wieder miteinander auskommen.

Die beiden Schauspieler hatten sich ihren großen Applaus wirklich verdient. Ein so großes und wichtiges Thema mit all seinen Facetten ist in eine mitreißende, gut verständliche Geschichte gepackt. Stärken und Schwächen der Tiere sind so deutlich dargestellt, dass alle, wirklich alle Kinder von Klasse 1 bis 4 verstehen, was gemeint ist. Diese Stunde mit dem Theater Q-Rage und die Vertiefungen am Folgetag mit dem S-Coach Stefan Bettels und unserer Schulsozialarbeiterin waren zweifelsohne ein gelungener Einstieg in die sozialen Themen des neuen Schuljahres. Wir gehören alle zusammen, auch oder gerade weil wir so unterschiedlich sind! 

Denn jeder ist gut, so wie er ist!